Auswirkung untersuchen

DE_Auswirkung_untersuchen_01_Beitragsbild

Die Hand hängt am Arm, der Arm hängt an der Schulter, weiter geht’s zum Rumpf. Zieht jemand an der Hand, übertragt sich die Kraft weiter. Am Ende verlieren Sie ihr Gleichgewicht. Wer die Kette versteht, greift an der richtigen Stelle ein, mildert die Wirkung oder besser noch, nutzt die Kraft für eigene Zwecke.

Der Artikel wurde am 6. März 2018 unter der Kategorie Dokumentieren, Informationen beschaffen, Lösungen untersuchen, Methoden, Situation untersuchen veröffentlicht.

Ziele und Ablaufvarianten vergleichen

DE_Ziele_und_Ablaufvarianten_vergleichen_01_Beitragsbild

Steigt die Geschwindigkeit, steigt die Gefahr nicht hinterherzukommen. Jede Variante ihres Partners fordert ihre Bewegung heraus. Die Gegenüberstellung Ziel-zu-Variante klärt: Erreichen sie ihre Ziele? Ist ihre Bewegung robust und belastbar trotz der Varianten?

Der Artikel wurde am 27. Februar 2018 unter der Kategorie Bewerten, Dokumentieren, Informationen beschaffen, Methoden veröffentlicht.

Ziele und Bewegungen vergleichen

DE_Ziele_und_Bewegungen_vergleichen_01_Beitragsbild

Ziele sind ungenau formuliert, untereinander widersprüchlich oder treten als riesiger Haufen auf. Formulierungen lassen sich verbessern, Widersprüche abmildern – Die hohe Anzahl bleibt bestehen. In diesem Umfeld sind Bewegungen schwer zu bewerten. Die Gegenüberstellung Ziel-zu-Bewegung schafft Klarheit.

Der Artikel wurde am 23. Februar 2018 unter der Kategorie Bewerten, Dokumentieren, Informationen beschaffen, Methoden veröffentlicht.

Ziele vergleichen

DE_Ziele_vergleichen_01_Beitragsbild

Wer sich zu viel vornimmt, riskiert den Totalverlust. Vor allem, wenn der Partner sich einfachere Ziele setzt und er diese mühelos erreicht. Erst der Vergleich der Ziele zeigt ihren Irrtum. Das Gegenteil zählt genauso: Sie nutzen ihre Stärken nicht mit zu niedrig gesetzten Zielen.

Der Artikel wurde am 21. Februar 2018 unter der Kategorie Bewerten, Dokumentieren, Informationen beschaffen, Methoden, Ziele formulieren veröffentlicht.

Belastungstests planen und durchführen

DE_Überlastungstests_planen_und_durchführen_01_Beitragsbild

Wer im Training leidet, bereitet die Anwendung vor. Belastungstests bilden die Anwendung ab und legen den Finger in die Wunde. Dann zeigt sich: Schwache Bewegungen schlagen fehl. Robuste Bewegungen widerstehen Überlastungen.

Der Artikel wurde am 17. Februar 2018 unter der Kategorie Dokumentieren, Informationen beschaffen, Lösungen untersuchen, Methoden, Situation untersuchen veröffentlicht.

Ablaufvarianten im Bewegungsraum erzeugen

DE_Ablaufvarianten_im_Bewegungsraum_erzeugen_01_Beitragsbild

Frei bewegen ist zwiespältig. Einerseits schafft es neue Wege anzugreifen, anderseits geht dabei auch mehr daneben. Der Schlag, der Griff, der Hebel; sie alle verlangen die richtige Mischung an Freiheit und Einschränkung. Der Bewegungsraum bietet die passende Perspektive. Er klärt mit Fallbetrachtungen das richtige Verhältnis.

Der Artikel wurde am 11. Februar 2018 unter der Kategorie Dokumentieren, Informationen beschaffen, Lösungen untersuchen, Methoden, Situation untersuchen veröffentlicht.

Ablaufvarianten erzeugen

DE_Ablaufvarianten_erzeugen_03_Beitragsbild

Das Herz hängt an der Idealbewegung. Doch abseits des Weges ergeben sich neue Möglichkeiten. Hier gilt: Wer sich trennt, gewinnt hinzu. Jede Variante liefert neue Wege, neue Chancen.

Der Artikel wurde am 9. Februar 2018 unter der Kategorie Dokumentieren, Informationen beschaffen, Lösungen untersuchen, Methoden, Situation untersuchen, Wissen veröffentlicht.

Gegenüberstellung in Tabelle

DE_Gegenüberstellung_in_Tabelle_01_Beitragsbild

Wo stehe ich? Wohin will ich hin? Wer den Weg zwischen dem Jetzt und dem Ziel sucht, stellt Vergleiche an. Die Gegenüberstellung vom Jetzt zum Ziel erfolgt in Tabellen. Unterschiede und Gemeinsamkeiten stechen hervor. Sie weisen den Weg zum Angleichen.

Der Artikel wurde am 30. Januar 2018 unter der Kategorie Dokumentieren, Informationen beschaffen, Methoden veröffentlicht.

Situation und Erfolgsbedingungen vergleichen

DE_Arti_Meth_Situation_und_Erfolgsbedingungen_angleichen_01_Beitragsbild

Ein Auto braucht Motor, Räder und Sitze. Sie sehen ein Auto ohne Räder? Sofort ist klar: So wird das nichts. Gleicher Fall bei Bewegungen: Die Erfolgsbedingung verlangt stärker als der Gegner zu sein. Die Situation gibt das nicht her? Sie sind schwächer? So schlägt die Bewegung fehl.

Der Artikel wurde am 27. Januar 2018 unter der Kategorie Bewerten, Dokumentieren, Informationen beschaffen, Methoden, Situation untersuchen veröffentlicht.

Situationen vergleichen

DE_Situationen_angleichen_01_Beitragsbild

Wer in der „falschen“ Realität lebt, erlebt die „wahre“ Realität später umso härter. Typisch ist der Unterschied zwischen Training und Anwendung. Wer beide Situationen angleicht, sichert seinen Erfolg.

Der Artikel wurde am 24. Januar 2018 unter der Kategorie Bewerten, Dokumentieren, Informationen beschaffen, Methoden, Situation untersuchen veröffentlicht.