Widersprüche in Zielen finden

DE_Widersprüche_in_Zielen_finden_01_Beitragsbild

Wasch mir den Pelz…

Aber mach mich nicht nass. Ein Widerspruch? Ja, denn die Ziele widersprechen sich. Waschen kommt von: Sauber will ich sein und verlangt nass zu werden. Das Gegenziel: Trocken will ich bleiben. Sauber oder trocken, beides gemeinsam ist nicht zu machen. Im Kampf zeigt sich das gleiche Bild. Beispiel: Treffer erzielen? Ja! Selbst getroffen werden? Nein! Der Widerspruch entsteht durch den Abstand zum Gegner. Treffer erzielen verlangt Nähe. Treffer vermeiden verlangt Fernbleiben.

Die Methode dient dazu Widersprüche in Zielen finden. Nicht alle Ziele lassen sich miteinander vereinbaren und das gilt es auszuhalten.

Sie können diese Methode immer nutzen, wenn Bewertungen schlecht ausfallen. Ein Grund liegt in widersprüchlichen Zielen. Wer viele Ziele setzt ohne Widersprüche zu erarbeiten, landet Misserfolge, denn selten sind alle Ziele erreichbar. Die Übersicht nimmt den Druck und hilft die Misserfolge zu verstehen.

Beispiel

DE_Widersprüche_in_Zielen_finden_01

 

Wie geht man vor?

  • Erstellen Sie einen Überblick über ihre Ziele, Lösungsansätze und Bewertungen.
  • Betrachten Sie einen Lösungsansatz und seine Bewertung.
    • Welche Ziele werden gut oder schlecht erfüllt?
  • Variieren Sie den Ansatz und bewerten Sie erneut.
    • Wie verändert sich die Bewertung?
    • Werden Ziele deutlich besser oder schlechter erfüllt?
    • Sie sollten ein Gefühl bekommen, wie sich die Ziele entwickeln.
  • Suchen Sie nach den folgenden Effekten, sobald Sie die Lösung variieren.
    • Ein Ziel wird besser erreicht, gleichzeitig verschlechtert sich ein anderes Ziel (Zielkonkurrenz).
    • Ein Ziel wird erreicht, gleichzeitig schlägt sofort das andere Ziel fehl (Zielkonflikt).
  • Stellen Sie die Ziele paarweise gegenüber und kennzeichnen Sie den Zielkonflikt oder die Zielkonkurrenz (siehe oben).

Was ist das Ergebnis?

Die Zielpaare zeigen klar, welche Ziele sich ausschließen oder beeinflussen. Wenn Sie Ziele derart gegenüberstellen, verstehen Sie Misserfolge einzelner Ziele besser.

Typische Fehler

Die Lösungsansätze müssen deutlich variiert werden. Erst durch die neue Bewertung entsteht das Gefühl der Widersprüche.

Wie geht es weiter?

Sind die Widersprüche klar, arbeiten Sie an der Abhilfe. Ziele oder Lösungsansätze lassen sich verändern, sodass Kompromisse möglich werden.

Der Artikel wurde am 21. Oktober 2017 unter der Kategorie Methoden, Ziele formulieren veröffentlicht.